Gehäuse für Lasertechnik

Das Berliner Unternehmen APE ist spezialisiert auf die Analyse und Messung von Laserstrahlen in Wissenschaft und Industrie. Die Anforderungen an das Gerätedesign sind unter Berücksichtigung des physikalisch optischen Aufbaus und der firmeneigenen technologischen Möglichkeiten sehr anspruchsvoll. Gestaltprägend waren hier besonders die solide manufakturelle Herstellung der Gehäuse mit ihren vielseitigen verdeckten feinmechanischen Inhalten, die es galt, mit Merkmalen eines übergreifenden Corporate Identity zu verbinden.

Levante OPO

Der optisch parametrische Oszillator ist das markante "Flaggschiff" von APE. Es dient in der Lasertechnik, vereinfacht gesagt, der Verstärkung und Aufspaltung von Laserstrahlen. In dem notwendigerweise langen, stabilen, verzugsfreien Gehäuse wird das eingeleitete Lasersignal über ein Spiegelsystem geleitet, um es zu verstärken bzw. in verschiedenen Wellenlängen aufzuspalten.

Peak Detect

Das Peak Detect von APE ist ein sehr handliches Messgerät für die präzise Überwachung von Schwankungen der Leistungsspitzen des Laser. Das Design wurde für diesen hochspezialisierten technischen Zweck sehr gut angenommen und war auch ein beförderndes Argument für den Verkauf.

Mini Link

Die Kombination dieser zwei Geräte dient der Verarbeitung und Bestimmung eines optischen Laser-Eingangssignals. Es erlaubt, die Dauer von ultrakurzen Lichtimpulsen zu bestimmen. Folgerichtig wurde das kompakte Design der Gehäuse aufeinander abgestimmt, so dass sie sich flexibel für Arbeitsumgebungen mit begrenztem Platzbedarf besonders gut eignen.

Harmonixx-Serie

Die "Harmonixx"- Serie umfasst eine Vielzahl von optophysikalischen Kombinationen, mit der die Frequenz, folglich die Wellenlänge des Laser, für spezifische Endanwendungen manipuliert wird. Dieser unterschiedliche innere technische Aufbau der Geräte manifestiert sich sowohl in den Abmaßen als auch in den Ein- und Ausgängen der Gehäuse. Mit dem neuen Design erreicht man die äußere zeichenhafte Darstellung eines technischen Prinzips, um es dann in variierbaren Ausführungen für die Kunden anzupassen. Die markanten Gestaltungsmerkmale (CI) sind dabei in jeder Modifikation innerhalb der Gerätefamilie enthalten und schaffen eine wiedererkennbare Ordnung wichtiger, nach außen sichtbarer Funktionen.

Pico Emerald

Die Designstudie zum Gehäuse der PicoEmerald-Plattform basiert auf der langjährigen Erfahrung von APE in der Entwicklung von optisch parametrischen Oszillatoren, kombiniert mit der Expertise in elektronischer Steuerung und Automatisierung, die den PicoEmerald zu einem einfach handhabbaren Gerät für den täglichen Einsatz in Biologie-, Medizin- und Physiklaboren macht.
 

Software Oberfläche

Der realisierte Entwurf zeigt eine für alle Geräte von APE einheitliche grafische Softwareoberfläche, die flexibel auf die unterschiedlich dynamisch anpassbaren Eingabemasken reagiert. Die standardisierte Software-Schnittstelle kann übergreifend für alle USB-Geräte von A·P·E genutzt werden.
 

Gestaltungskonzept

Ausgehend von der Art der Gehäusekonstruktion bei APE, die sehr spezifische und gewachsene Strukturen aufweist, konnte durch die neue Strukturierung der Produktgrafik, die Abstimmung von Firmenlogo und Produktnamen, die Farbgliederung und die verbesserte Anmutung der Oberfläche eine erhebliche Steigerung für das Produktdesign geleistet werden. Die firmeneigenen technologischen Möglichkeiten der alten Geräte wurden bewusst einbezogen. Dank der Verfeinerung der Proportionen im Frontbereich (siehe OPO) und dessen eindeutige zusammenfassende Gliederung durch feinplastische Fugen können relevante Funktionen jetzt sehr zeichenhaft wirken (siehe PeakDetect). Die passende übergreifende Farbkodierung für alle Geräte wurde gefunden und steht im Kontrast mit der firmeneigenen Akzentfarbe Blau, welche für jedes Gerät angepasst, den charakteristischen Unterschied bildet. Außerdem wurde ein System entwickelt, damit nicht mehr auf der farbgrafischen Ebene die notwendig auffälligen Laser-Warnschildern in unangenehme Konkurrenz treten (siehe Harmonixx-Serie).