Liegen Sitzen Behandeln

Das Konzept der Behandlungsliege “relaxatur 100” und die Gesamterscheinung überzeugten auch die Juroren des “reddot design award”, der Preis für hervorragende Designleistung, der alljährlich in Essen vergeben wird. Die Behandlungsliege “relaxatur” wurde ein Klassiker, da bekannte Funktionen und konstruktive Bauweisen neu interpretiert wurden.


Ergonomie

Eine großzügige Höhenverstellung ermöglicht eine ergonomisch optimale Bedienung. Durch die ausgewogenen Proportionen des Scherengestells war es möglich, den Antrieb direkt in den oberen Teil der Liege zu integrieren. Somit wurde eine beträchtlich optische, aber auch funktionelle Aufwertung der gesamten Liege erreicht und mehr Platz für den Behandelnden gewonnen, gleichzeitig aber die Mobilität und Standsicherheit der Liege bestens berücksichtigt (Konstruktion: Michael Nagel, IMT Dresden).

 

In einer weiteren Design-Entwicklung wurden der Antrieb und die Grundlagen der Konstruktion beibehalten und in der Behandlungsliege-S von Glier Produktdesign neu interpretiert.